Mi querida Humanidad

Mi querida Humanidad, perdida y moderna,
de tu beso el sabor a dulce muerte eterna.

En el solsticio y posar del la tierra labrar
Perdiste noción y con ella mi pesar.

Tu inescapable condición es mirar y ver,
mudando fijación y haciéndote perder,

creyendo entender encajonar nuestro cielo:
le diste nombre a Dios en tu imagen y velo,

creyendo matarlo encajonar el frío fuego:
te bautizaste humano, ambicioso alipego.

Ambición de hambre, falso sosiego y codicia,
como un Macbeth derrotado tras dura nequicia.

Alipego a ti mismo en tus grietas imaginarias
entre tú, hombre, y las demás manos no arias,

manos que te dan de comer y mueven la historia,
que esperan el caer de tu regla prohibitoria,

mano que es tuya, que no se toca ni se piensa,
mano que es cuchillo, martillo, clavos u ofensa.

Ver y mirar es tu inescapable condición,
nombrar y crear con tu ya asumida dicción

que en ciego respirar de ti misma te aleja.
Mas de ser tú misma no ha y Hombre, ni Dios ni queja.

Mi querida Humanidad, perdida y
moderna, de tu beso el sabor a dulce muerte eterna.

 

 

Meine liebe Menschheit, verloren und modern,
deines Kusses der Geschmack nach ewigem süßem Tod.

In der Sonnenwende und Untergang von Ackern der Erde
hast du Ahnung und damit mein Bedauern verloren.

Dein unausweichlicher Zustand ist Schauen und Sehen,
Fixierung wechselnd und für dein Verlieren sorgend,

glaubend, verstehen zu können, unserer Himmel Schubladen:
du hast Gott nach deinem Bild und Schleier benannt,

glaubend, ihn zu töten, des kalten Feuers Schubladen:
du hast dich Mensch getauft, ehrgeiziger Alipego[1]Auf Spanisch abwertend ein Mensch, der anderen hinterherläuft, ein Zugegebener..

Ehrgeiz nach Hunger, falsche Seelenruhe und Begierde,
wie ein nach harter Verruchtheit besiegter Macbeth.

Alipego zu dich selbst in deinen imaginären Spaltungen
zwischen dir, Hombre[2]Steht im Spanischen gleichzeitig für „Mann“ und „Mensch“., und den anderen, nicht arischen Händen,

Hände, die dich nähren und die Geschichte bewegen,
die auf das Fallen deines Verbotslineals[3]Regla, das spanische Wort für „Lineal“, bedeutet gleichzeitig „Lineal“ und „Regel“. warten,

Hand, die dir gehört, die weder angefasst noch gedacht wird,
Hand, das Messer, Hammer, Nageln oder Angriff ist.

Sehen und Schauen ist dein unausweichlicher Zustand,
Benennen und Schöpfen mit deiner angenommenen Diktion,

die dich im blinden Atmen von dir selbst entfernt.
Aber wärest du dich selbst, gäbe es weder Mann, Gott noch Beschwerde.

Meine liebe Menschheit, verloren und modern,
deines Kusses der Geschmack nach ewigem süßem Tod.

Referenzen   [ + ]

1. Auf Spanisch abwertend ein Mensch, der anderen hinterherläuft, ein Zugegebener.
2. Steht im Spanischen gleichzeitig für „Mann“ und „Mensch“.
3. Regla, das spanische Wort für „Lineal“, bedeutet gleichzeitig „Lineal“ und „Regel“.

Abonniere kostenlos unseren Newsletter

Unterstütze Cogito mit einer kleinen Spende

1,00
Persönliche Informationen

Spendensumme: €1,00