Das Mahnwesen

5. Oktober 2017: Zwei Frauen brechen ein Schweigegelübde, das sie nie geleistet haben – Jodi Cantor und Megan Twohey beschuldigen Harvey Weinstein in der New York Times des sexuellen Missbrauchs. Über Jahre hinweg und in zahllosen Fällen. Ein Stein kommt ins Rollen: Aus dem Skandal des Produzenten wird bald ein Skandal der Welt der Reichen […]

Philosophische Häresien. Eine Materialsammlung.

[Folgendes Beispiel veranschaulicht den Kampf um die Sprache in der Philosophie; es ist der Vorrede zu einer 2017 an der philosophischen Fakultät München eingereichten Hausarbeit entnommen. Weder die erzielte Note noch das Gutachten des Dozenten konnten ermittelt werden. — Der Herausgeber.] [47] Vor dem Wort Es soll Menschen geben, die Philosophie betreiben als Klauberei von […]

Landschaftsskizzen

Ich erhebe keinerlei Anspruch auf Originalität der im Folgenden ausgedrückten Gedanken. Außerdem erhebe ich keinerlei Anspruch darauf, besonders argumentativ und schlüssig für diese eingetreten zu sein. Im Vorwort zu „Philosophische Untersuchungen“ schrieb Ludwig Wittgenstein: „Die philosophischen Bemerkungen dieses Buches sind gleichsam eine Menge von Landschaftsskizzen, die auf diesen langen und verwickelten Fahrten entstanden sind.“ Auch […]

(Un)Sicherheit

17 Uhr in einem Bürogebäude, Ende November. Ich habe Feierabend, schalte alle Lichter aus. Schon an der Schwelle des Ausgangs angekommen, irritiert mich ein seltsames Leuchten. Habe ich einen Schalter vergessen? Nein, denn ein Blick nach oben verrät den Ursprung der Lichtquelle: Weiß auf Grell-Grün, ein Strichmännchen in eilender Laufpose symbolisiert die Flucht aus der […]

Hegel im Einkaufszentrum

Manchmal beschleicht einen das Unbehagen, dass Hegel doch nicht Recht habe. Insbesondere im Einkaufszentrum, umgeben von verkleideten Charaktermasken, beginnt man an seiner Kritik der Physiognomik zu zweifeln. In der Phänomenologie des Geistes heißt es an einer Stelle: “Zu dem äußeren Ganzen gehört also nicht nur das ursprüngliche Sein, der angeborene Leib, sondern ebenso die Formation […]

Verlust

Anonymes Handy-Bestarren, um nicht angeschaut, angelächelt, angesprochen zu werden. Jeglichem Blickkontakt wird gekonnt aus dem Weg gegangen. Das Fragen nach dem Weg wird obsolet. Die Bequemlichkeit durch die Nutzung der spiegelnden Touchscreens verhindert das Zusammentreffen verschiedener Persönlichkeiten. In Zeiten der mobilen allwissenden Informationsquellen verlernt man offen zu sprechen. Mit der ewigen Gefahr, jemand könne den […]

Im Geiste der Maschine

„A processor is not a trusted black box for running code“(Christopher Domas)   „[E]s zeigt sich, daß mit dem Fortschritt der Popularität der technischen Wissenschaften nach und nach alle im Dienste der Technik stehenden Naturkräfte zur Erklärung der Funktionen des Apparates herangezogen werden, daß aber alle menschlichen Erfindungen nicht ausreichen, um die merk- würdigen Leistungen […]