Günseli Yilmaz

Günseli Yilmaz

Die Autorin studiert Philosophie im Master und interessiert sich hauptsächlich für feministische und andere revolutionäre Theorien. Nebenbei hält sie Schulungen und Vorträge und schreibt Artikel für besondere Zeitschriften.

Beiträge von Günseli Yilmaz

Revolutionäre Perspektiven

Jegliche Positionen und Meinungen sind durch die Perspektive geprägt, aus der sie stammen. Perspektiven sind demnach der bestimmende Faktor der eigenen Überzeugungen, des politischen Bewusstseins. Trifft das immer zu? Gibt es nicht die Möglichkeit zur Empathie, die über die Grenzen des Eigenen hinausgeht? Woher kommen Überzeugungen tatsächlich? Und ist der Bezug zur Perspektive nicht viel […]

Die Natur und ihre politische Instrumentalisierung

In spätindustriellen Gesellschaften ist die Natur – zumindest in ihrer romantischen Version als unberührt, in Ruhe gelassen und friedlich – kaum noch anzutreffen. Längst wurde sie domestiziert. Sie dient zur Produktion von Waren und Lebensmitteln oder – in ihrer Garten- und Parkerscheinung – zur Freizeitgestaltung von Menschen. Selbst auf dem Lande, das fälschlicherweise für die […]

Marx und Moderne

Das Erste, was den meisten Menschen einfällt, wenn sie gefragt werden, was sie unter Moderne verstehen, ist neben dem Epochenbegriff häufig der Gedanke des Fortschritts. Sie assoziieren Moderne bzw. eine moderne Gesellschaft mit einer fortschrittlichen Gesellschaft. Bei genauerer Betrachtung dieses Fortschritts gelangt man zu den üblichen Verdächtigen: eine anonyme, urbane Stadt, die dynamisch ist und […]